Cassina - Serie LC1, LC2, LC3 und LC4

Designer Le Corbusier, Pierre Jeanneret, Charlotte Perriand

Die Sessel, Sofas und Tische aus Cassinas LC-Serie gelten heute als einige der wegweisendsten Entwürfe der Bauhaus-Ära.

Sessel LC1

Der Sessel LC1 besteht aus poliertem dreiwertig verchromtem (CR3) oder seidenmatt schwarz lackiertem Stahlgestell. Die Sitzfläche und Rückenlehne sind entweder aus Rindsleder (mit schwarzen Lederarmlehnen) oder aus Sattelleder in vielen Farben mit passenden Armlehnen.

Dieses Modell ist ebenfalls als Outdoor-Version erhältlich. Der leichte und kompakte Sessel harmoniert perfekt mit dem Tisch aus Stahlrohr und der Chaiselongue. Er ist in drei Ausführungen erhältlich, die alle für folgende Gelegenheiten designt wurden: das Modell, das im Salon d’Automne 1929 ausgestellt wurde, der Entwurf für die Villa Church 1928 und die für die Ausstellung der Union des Artistes Modernes 1930 kreierte Version.

Sofa LC2 und LC3

Die Kollektionen LC2 und LC3 beinhalten Sessel, Zwei- oder Dreisitzer-Sofas und Ottomane mit Leder- oder Stoffbezug und mit poliertem, dreiwertig verchromtem (CR3) oder seidenmatt grau, hellblau, grün, braun, schlamm, elfenbein oder schwarz lackiertem Stahlrahmen. Dazu gibt es lose Kissen mit Polyurethanschaum und Polyesterpolsterung oder Federpolsterung (mit Ausnahme des Ottomanen) mit PU-Kern. Modelle mit verchromtem Rahmen sind zusätzlich aus technischem Mikrofaserstoff erhältlich. Während das Sofa LC2 ein weiterer zeitloser Klassiker ist, der seit seinem Entwurf im Jahr 1928 Designgeschichte geschrieben hat, gibt es vom Modell LC3 zusätzlich eine Version für den Outdoor-Bereich.

Liege LC4

Die Chaiselongue besteht aus verstellbarem poliertem, dreiwertig verchromtem (CR3) Stahlrahmen und einem Stahlsockel mit Einbrennlackierung in schwarz. Die Liegefläche ist aus Rindsleder (Kopfstütze aus schwarzem Leder) oder Leder (Kopfstütze aus schwarzem Leder oder in der Farbe der Liegefläche). Dieser Entwurf von 1928 wurde erst 1965 mit Cassina berühmt und entstand aus dem Wunsch der drei Designer, den Menschen in den Mittelpunkt ihrer Entwürfe zu setzen. Sowohl Form als auch Funktion sollten der Entspannung dienen und so schufen sie ein perfektes Gleichgewicht zwischen geometrischer Schlichtheit und ergonomischem Zweck. LC4 ist die ultimative Liege, welche Ihnen pure Entspannung verspricht.