Interlübke

Frisch und emotional, flexibel und vielseitig – Interlübke

In den 1930er Jahren gründeten Leo und Hans Lübke eine Möbelfabrik, die sich auf die Herstellung von polierten Schlafzimmern mit Schränken, Kommoden und Betten spezialisierte. Während des 2. Weltkrieges veränderte sich der Schwerpunkt der hergestellten Produkte auf Offiziersmöbel, Mannschaftsschränke und Flugzeugteile. Nach dem der Frieden wieder Einzug hielt, wurden vor allem Eisenbahnwaggons eingerichtet und allmählich verlagerte sich die Produktion wieder auf Möbel für den privaten Wohnbereich.

Die hochwertigen Möbel von Interlübke widerspiegeln das urbane Wohnen. Jedes Möbelstück, welches das Hause Interlübke verlässt, wird exakt nach Kundenwunsch konfiguriert und als Unikat gefertigt. So können die Grundformen der Produkte durch die Materialien, Oberflächen und Farben ganz individuell gestaltet werden. Das feine Fingerspitzengefühl dieser deutschen Möbelmanufaktur ist in jedem Produkt ersichtlich – durchdacht bis ins Detail. Ausgesuchte Hölzer, naturbelassenes Leder und stilvolle Metallakzente unterstreichen die Wertigkeit der Interlübke Möbel.

Neu: interlübke inspirator

Wohnen Sie minimalistisch? Eher gemütlich? Oder klassisch-elegant? Mit dem völlig neuartigen Tool "interlübke inspirator" haben Sie die Möglichkeit, die Möbel im entsprechenden Ambiente zu erleben.